Die beliebtesten Alternativen für Minecraft Spieler  

Minecraft zählt mit zu den weltweit am meist verkauftesten Videospielen. Entwickelt wurde es im Mai 2009 und die ehemalige Computerversion steht aktuell für alle Plattformen zur Verfügung, darunter Apple TV, Nintendo, Xbox One und Windows 10 Mobile. Viele Erwachsene spielen Minecraft schon seit vielen Jahren, so wie Casinofans Blackjack oder Poker im Auszahlungscasino.com. Während bei Casino Spielen als Vergleich, das Spielziel eindeutig feststeht, liegt das Hauptaugenmerk bei Minecraft auf dem Abbau von Rohstoffen und deren Weiterverarbeitung, abgesehen vom ständigen Kampf gegen die feindlichen Monster.

Wer als jahrelanger Spieler allerdings die prozedural generierte Minecraft Spielewelt bereits ausreichend erkundet hat, wird sich über Alternativen sicherlich freuen. Die Clone helfen übrigens auch, die eigenen, von der Fantasie gesetzten Grenzen, zu erweitern.

 

 

  • Ace of Spades

 

Bei dem Browsergame Ace of Spades geht es nicht nur darum, die eigene Spielewelt zu gestalten und zu verteidigen, sondern auch gegen andere Shooter-Fans gnadenlos zu kämpfen. Die Fähigkeiten als Teamplayer können bei bis zu 32 Spielern unter Beweis gestellt werden. Langeweile ist bei Ace of Spades nicht der Fall, denn wenn die Schlachtfelder zerstört sind, müssen sie natürlich wieder neu aufgebaut werden.

 

 

  • Lego Worlds

 

Lego Worlds ist eine ausgezeichnete Alternative für Minecraft, da die Spielewelt mit realen Lego-Bausteinen errichtet wird. Verfügbar auf Steam werden gigantische Landschaften mit wilden Tieren und Minifiguren erforscht. Auch bei Lego Worlds kann man der Fantasie freien Lauf lassen und die gigantischen Landschaften individuell mit den beliebten Steinen verändern.

 

 

  • Starforge

 

Die Starforge Spielewelt wird von gefährlichen Kreaturen beherrscht, so dass die Spieler auf dem unbekannten Planeten erst einmal für die notwendige Sicherheit sorgen müssen. Hierzu stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, mit denen optisch beeindruckende Gebäude errichtet werden können. Obwohl rotierende Kugeln und Selbstschussanlagen zu mehr Sicherheit beitragen, fallen die Spieler diesen hilfreichen Erweiterungen leider auch schnell zum Opfer.

 

 

  • Survivalcraft

 

Mit der Survivalcraft App holt man sich die Minecraft Alternative direkt auf das Handy. Das interessante Spiel bietet unterschiedliche Modi, die sich in ihrem Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Die Vielzahl an Tieren bietet Nahrung und natürlich auch Nutzen. Zum Craften stehen über 200 Materialien zur Verfügung. Ein weiterer Pluspunkt ist auch die bei diesem Game integrierte Elektrizität, so dass aufwendige Schaltkreise gebaut werden können.

 

 

  • Minetest

 

Auch das Open-World-Spiel Minetest ist eine Alternative für Minecraft. Es gibt kein Ende, da in der 3D-Welt das Hauptaugenmerk auf dem Errichten von einzigartigen Bauwerken liegt. Die 2 Spielmodi setzen sich aus dem Überlebensmodus und dem Kreativmodus zusammen, bei dem die gesammelten Rohstoffe ausgenützt werden. Minetest kann auch in einem Netzwerk im Mehrspielermodus gespielt werden.

 

Sicherlich gibt es noch weitere interessante Alternativen für Minecraft, wobei natürlich die eigenen Spielerwartungen eine wichtige Rolle bei der Auswahl spielen. Fest steht allerdings, dass bei diesen 5 Optionen der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind und es im Prinzip auch kein Spielende und auch keine Auszahlungen wie in einem Online-Casino bei Gewinnen gibt. Rollenspiele wie Minecraft oder Minetest als Beispiel können allerdings zu mehr Kreativität, Entscheidungsfähigkeiten und Teamwork beitragen. Es handelt sich dabei also um weit mehr, als nur um einen allgemeinen Zeitvertreib ohne Gewinnaussichten.

 

About Robert