Rewinside Texture Pack

Rewinside oder auch genannt als Rewi, ist ein Youtuber der Gaming und Reallife Videos produziert.
Er hat einen eigenen TeamSpeak und Minecraft Server. Für ihn wurde ein eigenes Texture Pack erstellt, dass ca 80 veränderte Texturen beinhaltet und auch in seinen Gameplays genutzt wird.

Das Rewi Texture Pack ist ein Addon des Sphax Texture Packs.

Einige Items im Rewinside Resource Pack ähneln sehr dem Default Texture Pack, abgesehen von der besseren Qualität, wie z.B die Holzblöcke, Pfeil und Bogen oder auch die Erzblöcke. Hingegen z.B beim Essen eine neue Textur gemacht wurde. Gut kann man es bei den Äpfel und Goldäpfel sehen da im Apfel kleine, süsse Gesichter zu finden sind.

Eine weitere Änderung gibt es bei den Rüstungen zu sehen, denn die glänzen mehr und haben eine glatte Textur. Bei den Waffen hat sich nicht viel getan außer, dass diese eine bessere Qualität bekommen haben.

Unter anderen Spieler oder Mobs erscheinen kleine Kreisschatten, dasselbe sieht man auch wenn man z.B Loot auf den Boden platziert.

Wie kann ich das Rewinside Texturen Pack selber installieren?

Wichtig ist dass du das Sphax Texture Pack schon in deinem Minecraft installiert hast.

  1. Zuerst muss man sich das Addon downloaden (Der Downloadlink ist ganz unten).
  2. Wenn du das gemacht hast gehst du in deinen Minecraftordner den du über den Start Botton von Windows und dann in der Suchleiste %appdata% eingibst, finden kannst.
  3. Wenn du deinen Minecraftordner offen hast navigierst Du in den Ordner resourcepacks.
  4. Dort musst du die WinRAR Datei vom gedownloadeten Texuren Pack reinziehen.
  5. Wenn du das gemacht hast Starte dein Minecraft neu und du kannst unter Optionen bei Resourcepacks das Texturen Pack auswählen. Wichtig: Du musst das Sphax sowie das rewinside Texture Pack aktiviert haben!

 

Hier kannst du Rewis VARO Texture Pack Downloaden:
Download

Promptly

Promptly hat Craftube.de zusammen mit TZimon ins Leben gerufen. Neben der Vermarktung kümmert er sich ebenfalls um die Suchmaschinen Optimierung sowie neuen Content. Zudem war er 1 Jahr lang Administrator von RewisServer.

Das könnte Dich auch interessieren...